Arbeitswelten 2020 – Fünf Thesen für die Zeit nach COVID-19

Interview in Die Presse mit Thomas Fundneider über die Auswirkungen der Pandemie auf die Zeit nach Corona:

Auch Thomas Fundneider, Innovations- und Strategieberater sowie Geschäftsführer von theLivingCore, weiß um die ambivalente Beziehung der Menschen zu ihren Arbeitsplätzen: “Da hat man in den vergangenen Monaten ja auch in den sozialen und anderen Medien zwei Wellen beobachten können. Zuerst fanden es alle ganz super, dass sie nun von daheim aus arbeiten und sich das Pendeln und Reisen sparen konnten. Aber dann wurde die Sehnsucht nach dem Büro doch immer größer.”

Was der Berater auch darauf zurückführt, dass das Arbeiten im Homeoffice heuer “mit vollen Kanistern an sozialem Kapital“ gestartet wurde – also vor dem Hintergrund, dass man die Kollegen und Vorgesetzten persönlich kannte, wusste, wo man Hilfe bekam, wer welchen Humor hat und wer eher gar keinen. “Ein solcher Kanister leert sich aber mit der Zeit und muss dann natürlich neu befüllt werden”, erklärt er.

Weiterlesen…

Photo by Branimir Balogović.