Category Archives - Media

Arbeitswelten 2020 – Fünf Thesen für die Zeit nach COVID-19

Interview in Die Presse mit Thomas Fundneider über die Auswirkungen der Pandemie auf die Zeit nach Corona: Auch Thomas Fundneider, Innovations- und Strategieberater sowie Geschäftsführer von theLivingCore, weiß um die ambivalente Beziehung der Menschen zu ihren Arbeitsplätzen: “Da hat man in den vergangenen Monaten ja auch in den sozialen und anderen Medien zwei Wellen beobachten können. Zuerst…

Kreativität lässt sich nicht automatisieren

Innovationsforscher Markus Peschl im Gespräch mit dem Standard über Innovationen in der Logistikbranche. Auf die Frage, ob die heutigen Arbeitswelten geeignet sind, um radikale Innovationen hervorzubringen, antwortet M. Peschl “in 80 bis 90% der Fälle: nein”. Warum? Markus Peschl gibt 3 Gründe an. Inteview auf Pressreader. Image: Seb Creativo at Unsplash

Eröffnung des Zentrums für Menschen im Alter der Elisabethinen

Die Elisbethinen haben in Zusammenarbeit mit dem Franziskus Spital und dem Malteser Ordenshaus feierlich das neue Zentrum für Menschen im Alter in Wien Mitte eröffnet. Wir haben den Orden bei der strategischen Ausrichtung des gesamten Standortes sowie bei der räumlichen Realisierung in den Bereichen Akutgeriatrie, Palliativstation, Stützpunkte und zentraler Empfang begleitet. Hier finden Sie den Link zur Aussendung. Image: Mathias…

Neue Kooperation zwischen theLivingCore und gkk dialog

Zukünftig arbeiten die Wissens- und Innovationsarchitekten von theLivingCore mit der Fullservice-Dialogagentur gkk dialog in den Bereichen Innovation und zukunftsorientiertes Organisationsdesign zusammen. Gemeinsames Ziel ist die Bündelung der jeweiligen Expertisen und Leistungen, um so mit und für Kunden Innovationen zu entwickeln. Die rasante technische und gesellschaftliche Entwicklung zeigt, dass die Fähigkeit zur Innovation immer mehr zum erfolgskritischen Element…

Wie das Neue in die Welt kommt

Im Interview mit Uschi Sorz sprach Markus Peschl über innovationsfördernde Arbeitsumgebungen. Wichtig sind dafür vor allem Ermöglichungsräume, die “Enabling Spaces”: “Sie sollen Menschen helfen, in ihren Denkvorgängen dem Neuen zu begegnen und Innovation hervorzubringen”. © Wiener Zeitung – Beilage Future, 09.11.2018 Image: Jill hHeyer at Unsplash

Thomas Fundneider über sinnstiftende Büros

“Teals” feiern vor allem am Arbeitsplatz Erfolge. In der Presse erklärt Thomas Fundneider, wie sich der Trend auf Bürolandschaften auswirken könnte. Denn: “Jede Epoche hat ihre Arbeitsphilosophie, und davon abgeleitet auch die dazu passenden Organisationsstrukturen”. Hier geht’s zum Artikel. © Die Presse, 08.11.2018 Image: Bantersnaps at Unsplash