Thinking skills and Creativity

Ziel dieses Beitrags ist es, die relationale Unsicherheit (d.h. das subjektive Gefühl der Unsicherheit in Bezug auf soziale Interaktionen) und die epistemologische Unsicherheit (d.h. das subjektive Gefühl der Unsicherheit über den Inhalt, den Prozess oder das Ergebnis einer Aufgabe) sowie deren Zusammenhänge und Entwicklungen im Zeitverlauf in kollaborativen Lernprozessen zu analysieren.

Hartner-Tiefenthaler, M., K. Rötzer, G. Bottaro, and M.F. Peschl (2018). When relational and epistemological uncertainty act as driving forces in collaborative knowledge creation processes among university students. Thinking Skills and Creativity 28(June 2018), 21–40.

Image: Tai Jyun Chang at Unsplash