Uncertainty as Driver for Re-Thinking Management

ReThinking Management verfolgt die Grundidee, dass die Managementtheorie nicht nur eine Teildisziplin der Wirtschaftswissenschaften ist, sondern ein interdisziplinäres, kritisches Forschungs- und Praxisfeld, das eine dezidiert kulturelle Perspektive wählt. Während das Buch den Status und die Praktiken des konventionellen Managements in Frage stellt, öffnet es sich für neue Verständnisse, Wendungen und Perspektiven.

Prof. Markus Peschl und Thomas Fundneider trugen ihre eigene Sichtweise dazu bei, wie zukunftsorientierte Organisationen gestaltet werden könnten. Springer 2017.

Sie können das Buch hier bestellen.

Image: Javier Allegue Barros at Unsplash