Wie das Neue in die Welt kommt

Im Interview mit Uschi Sorz sprach Markus Peschl über innovationsfördernde Arbeitsumgebungen. Wichtig sind dafür vor allem Ermöglichungsräume, die “Enabling Spaces”: “Sie sollen Menschen helfen, in ihren Denkvorgängen dem Neuen zu begegnen und Innovation hervorzubringen”.

© Wiener Zeitung – Beilage Future, 09.11.2018

Image: Jill hHeyer at Unsplash